Teilnahmebedingungen

1. Allgemein

Das Cambridge Institut führt in Zusammenarbeit mit der University of Cambridge mit Sitz in 1 Hills Road, Cambridge, CB1 2EU, United Kingdom die Cambridge B1 PRELIMINARY-Prüfung (PET) und die C1  ADVANCED-Prüfung (CAE) durch. Das Cambridge Institut ist eine selbständige juristische Persönlichkeit, die die Durchführung der Prüfung und die Datenübermittlung an die University of Cambridge übernimmt. Anmeldungen zu einem Zertifikat der University of Cambridge sind nur über das Cambridge Institut möglich. Die Zertifikate für beide Prüfungen werden von der Cambridge University vergeben, die sowohl die Prüfungsunterlagen stellt, als auch die Bewertung der schriftlichen Prüfungen vornimmt. Der Prüfungsteil „Speaking“ wird von Realschullehrern bei der PET-Prüfung bzw. von Gymnasiallehrern oder FOS/BOS-Lehrkräften bei der CAE-Prüfung abgenommen, die vom Cambridge Institut München als Speaking-Examiner ausgebildet wurden. Nach bestandener Prüfung werden die Zertifikate von Cambridge Assessment English ausgestellt und an die Schulen bzw. den Prüfungsteilnehmer versandt. 

2. Rechtsverbindlichkeit

Ihre Anmeldung stellt ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss dar, dessen Zugang wir durch eine Bestätigungsemail bestätigen, die einen Link zum Abschluss der Anmeldung enthält. Mit Abschluss der Anmeldung durch Klicken auf den Link übersenden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung, mit der wir Ihr Angebot annehmen und durch die der Vertragsschluss zustande kommt.  

Die abgeschlossene Anmeldung beim Cambridge Institut zur PET-Prüfung/ zur CAE-Prüfung der University of Cambridge ist rechtsverbindlich und kann nach Anmeldeschluss (21.12.2018) nicht mehr rückgängig gemacht oder verschoben werden. Die Anmeldung ist personengebunden bzw. kann nicht auf eine andere Person übertragen werden. 

3. Prüfungsgebühr / Anmeldeschluss

Die Prüfungsgebühr für die PET-Prüfung beträgt €92. Diese Gebühr muss unter Verwendung eines speziellen Verwendungszweckes (Erhalt per E-Mail nach Anmeldung) bis zum Anmeldeschluss (21.12.2018) überwiesen werden.

Die Zahlung wird mit einem buchhalterischen Zahlungsbeleg und einer Anmeldebestätigung quittiert.

4. Nachteilsausgleich

Schüler, die unter einer permanenten körperlichen Beeinträchtigung (z.B. Legasthenie, Seh-/Hörbehinderung) leiden, müssen vor Anmeldeschluss das Cambridge Institut kontaktieren (info@cambridge-bayern.de). Bitte beachten Sie, dass jeder Antrag auf Nachteilsausgleich individuell unter Berücksichtigung der Gegebenheiten des Prüfungsortes und des zeitlichen Ablaufes geprüft und genehmigt werden muss.

5. Prüfungsort

Der genaue Prüfungsort sowie die Termine für die mündliche/schriftliche Prüfung werden sowohl den Schülern bzw. ihren Erziehungsberechtigten als auch den zuständigen Lehrkräften spätestens in Kalenderwoche 9 des Jahres 2019 per E-Mail mitgeteilt.

6. Prüfungstermine

Die schriftlichen Prüfungen finden am Samstag, 16.03.2019 vormittags statt. Die mündlichen Prüfungen (Speaking Test) finden am Samstag, den 16.03.2018 nachmittags und am Samstag, den 23.03.2018 statt.

7. Rücktritt

Bis zum Anmeldeschluss kann die Anmeldung kostenfrei storniert werden. Danach ist eine Stornierung zwar möglich, die Kosten werden aber grundsätzlich nicht zurückerstattet.

Eine Teilprüfungsgebühr von €46 wird nur im Krankheitsfall zurückerstattet.

Voraussetzung ist, dass dem Cambridge Institut, Residenzstr. 22, 80333 München bis spätestens 2 Wochen nach dem schriftlichen Prüfungstermin ein ärztliches Attest sowie eine Bankverbindung zugeschickt wird.

8. Prüfungsunterlagen

Die Prüfungsunterlagen bleiben Eigentum der University of Cambridge und werden weder an das Cambridge Institut München noch an Kandidaten ausgehändigt. Ihre Schule/ Sie erhält/ erhalten die Zertifikate rechtzeitig zum Ende des Schuljahres.

9. Datenschutz

Verantwortliche Stelle für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Cambridge Institut, Residenzstraße 22, 80333 München, E-Mail: info@cambridge-bayern.de. Wir nehmen als verantwortliche Stelle unsere Verpflichtung zum Datenschutz sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Durchführung des Vertrages erhoben und in diesem Zusammenhang auch an die Cambridge University übermittelt. Datenerhebung und die Datennutzung erfolgt daher auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) EU-DSGVO. Ihre Daten werden weder zu Werbezwecken genutzt, noch an Dritte weitergeleitet, soweit dies nicht zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. 
Sie haben das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, auf Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Für weitere ausführliche Informationen zum Datenschutz verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. 
 

Zur Datenschutzerklärung bitte hier klicken.

 

Cambridge English
Examinations

Cambridge Institut
Residenzstrasse 22
80333 München
info@cambridge-bayern.de T +49(0)89 212 69 706